KONTAKT +49 (0)89 24223922

Die Lippenkorrektur

„Rote Lippen soll man küssen …”
und jeder weiß, dass der Mund und die Lippen
für Sinnlichkeit und erotische Ausstrahlung stehen.

INFORMATIONEN ANFORDERN

Die Lippenkorrektur
für einen sinnlichen und anziehenden Mund

Volle rote Lippen wirken anziehender als ein schmaler, blasser Mund. Die Lippenformung und Modellierung ist ein beständiges Thema in der plastischen Chirurgie, es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten. Eigenfett sowie Hyaluronsäure und Polyacrylamidgel eignen sich alle für eine Lippenunterspritzung, jeder “Filler” hat dabei seine eigenen Vorzüge im Bereich der Lippenvergrößerung.
 

Mein neues Aussehen mit
einem schön geschwungenen Mund und vollen Lippen:

Die Kunst der Lippenformung und -vergrößerung besteht unseres Erachtens darin, die plastische Lippenkorrektur so natürlich wie möglich aussehen zu lassen. Zu große und übertrieben “unterspritze” Lippen wirken unnatürlich und manchmal sogar vulgär. Das schöne Ergebnis einer Lippenkorrektur ist ein maßvoll vergrößerter Mund mit natürlich und harmonisch geschwungenen Lippen, passend zu den Proportionen des gesamten Gesichts.

Wir laden Sie hiermit herzlich ein, uns bei Fragen und Interesse anzuschreiben, einen telefonischen Rückruftermin oder ein persönliches und ausführliches Beratungsgespräch in unserer plastisch-chirurgischen Praxis in München zu vereinbaren.

INFORMATIONEN ANFORDERN
 

Wie funktioniert eine Lippenunterspritzung?

In der plastischen Chirurgie gibt es eine Reihe von verschiedenen Eingriffen, um eine Lippenvergrößerung und Lippenformung zu erzielen. Wir stellen Ihnen die von uns in München angewandten Methoden zur Lippenunterspritzung vor:

Häufige Fragen zur Lippenunterspritzung

Wie muss ich mich auf eine Lippenunterspritzung vorbereiten?

Wie lange dauert der Eingriff und welche Kosten sind damit verbunden?
Eigenfett:
Der Eingriff dauert ca. 1,5 Stunden und kostet 1200 €. Die Nachkorrektur wird, falls erforderlich, mit 600 € berechnet.

Hyaluronsäure:
Die Unterspritzung dauert ca. 30 Minuten und kostet 400 € (eine Spritze).

Polyacrylamidgel:
Die Unterspritzung dauert ca. 30 Minuten und kostet 650 € (eine Spritze).

Welche Art der Betäubung wird angewandt?

In der Regel wird eine Lippenvergrößerung in Lokalanästhesie durchgeführt.

Was muss ich nach dem Eingriff beachten?
Wann ist das endgültige Ergebnis sichtbar?

Das Ergebnis nach Eigenfett-Transplantation der Lippen ist nach ca. 10-14 Tagen sichtbar. Es verändert sich dann nur noch geringfügig innerhalb der nächsten 6 Monate. Solange dauert es, bis keinerlei Schwellung mehr im Gewebe nachweisbar ist. Erst wenn die Schwellung vollständig abgeklungen ist, kann man beurteilen, wie viel des transplantierten Fetts tatsächlich erhalten geblieben ist. Deshalb sollte man, falls nötig, eine Nachkorrektur erst ein halbes Jahr nach der ersten Transplantation durchführen.

Das Ergebnis nach Injektion mit künstlichen Füllstoffen zeigt sich nach 2-3 Tagen.

Welche Risiken gibt es bei einer Lippenunterspritzung?
Eigenfett:
Wird nach der Lippenvergrößerung ein Teil des Fetts wieder abgebaut, besteht die Möglichkeit der Unterkorrektur. Mit einer Schwellung ist immer zu rechnen, die an der Oberlippe länger bestehen bleibt als an der Unterlippe. Blutergüsse sind möglich, aber fallen nicht stark aus.

Hyaluronsäure:
Selten sind allergische Reaktionen, Verklumpungen, Infektionen. Leichte Schwellung und Bluterguss sind möglich.

Polyacrylamidgel:
Da keine Langzeitergebnisse vorliegen, ist über Langzeitrisiken keine konkrete Aussage zu machen. Theoretisch können Spätinfektionen, Verhärtungen u.ä. eintreten. Leichte Schwellung und Bluterguss sind möglich.

Gern erarbeiten wir mit unserem Partner MEDIPAY die für Sie optimale Finanzierung.

INFORMATIONEN ANFORDERN


zurück

Bewertung wird geladen...
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in München