Currently set to Index
Currently set to Follow

PRESSEBEITRÄGE / NEWS
ÜBER PROF. GRESS

SCHÖNHEITS-OP FÜR G-PUNKT?

amapur.de
6. August 2008

Was tut Frau nicht alles für die Schönheit: Falten mit Botox unterspritzen, Brüste vergrößern, Fett absaugen, Pobacken aufpolstern, Kinn absaugen, Schlupflider straffen, … Aber das sind ja schon beinah olle Kamellen. Die selbstbewusste (äh… ja?!) Frau von heute lässt mittlerweile mit Beauty-OPs ihr Sexualleben tunen.

Schönheits-Op – der neueste Schrei: G-Punkt aufspritzen lassen. Warum das? Nun ja, weil einige Frauen darunter leiden, dass sie nur durch Stimulation der Klitoris erregbar sind, nicht aber vaginal – so die Erklärung. Das chirurgische Verfahren nennt sich G-Shot und wird in der Klinik Sensualmedics (ja, die heißt wirklich so) angeboten.

Scroll to Top