Zum Inhalt springen

Vaginalstraffung
Vaginalverengung & Scheidenverengung

Nach Masters und Johnson ist der Grad der sexuellen Stimulation direkt proportional zu den Reibungskräften beim Geschlechtsverkehr. Dass ein kleiner Penis in einer großen Vagina wenig Lustgewinn erzeugt, versteht sich von selbst.

Vaginal Tightening

Die Vaginalstraffung ist eine Verengung der Vagina mit Straffung der Beckenbodenmuskulatur und Aufpolsterung der Vagina durch eigenes Fettgewebe zur Wiederherstellung einer optimalen sexuellen Stimulation vor allem nach Geburten.

Erfinder der
Composite Reduction Labiaplasty

Diese Publikation von Prof. Gress im Journal of Aesthetic Plastic Surgery beschreibt die weltweit renommierteste Technik zur Schamlippenverkleinerung. Sie verkleinert nicht nur die inneren Schamlippen unterhalb der Klitoris, sondern ebenso im Bereich der Klitoris und darüber. Zudem korrigiert sie eine hervorstehende Klitoris (Klitorisprotrusion). Wenn die äußeren Labien die Inneren vollständig umschließen bzw. bedecken sollen ist dies die perfekte Technik.

Galt die Verkleinerung der inneren Schamlippen vor einigen Jahren noch als eher ungewöhnlich, steht sie heute im Behandlungsspektrum auf den Homepages der meisten Plastischen Chirurgen und in zunehmender Zahl auch der Gynäkologen…

Lehrbuchautor und Lehrer
der Intimchirurgie

Internationales Lehrbuch von Prof. Gress für Intimchirurgie, insbesondere für Techniken zur Verkleinerung der inneren Schamlippen, zur Rekonstruktion der inneren Schamlippen sowie zur Verkleinerung der äußern Schamlippen und zur Formung des Venushügels.

Spezialist für
Schamlippen-Rekonstruktion, Schamlippen-Verkleinerung, Schamlippen-Korrektur, Vaginalstraffung

Diese Publikation von Prof. Gress mit dem Titel „Labia Minora Repair“ im Journal of Aesthetic Plastic Surgery, beschreibt die Möglichkeiten der Rekonstruktion der kleinen Schamlippen nach verpfuschten Voroperationen. Besonders ausführlich ist die Korrektur beschrieben, wenn die kleinen Schamlippen unterhalb der Klitoris zu stark gekürzt wurden und die Klitoris weit heraussteht (small penis deformity).

Die Nachfrage nach chirurgischen Eingriffen zur Behandlung des äußeren weiblichen Genitalbereichs, insbesondere nach Schamlippenverkleinerungen und Schamlippenkorrekturen hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen…

Vorher-/nachher-Bilder
zur Schamlippenverkleinerung, Schamlippenkorrektur und Schamlippenrekonstruktion

über 12.500 Operationen insgesamt

über 7.500 Operationen im weiblichen Genitalbereich

über 30 Jahre Erfahrung

Wissenschaftlicher Spitzenreiter

Professor
für Plastische Chirurgie

Prof. Gress ist Mitglied zahlreicher Fachgesellschaften.

Die aktive Teilnahme an den renommiertesten Fachkongressen weltweit sowie die Organisation und Durchführung eigener Lehrveranstaltungen und Vorträge ist für Prof. Gress selbstverständlich, insbesondere zur Sicherung des höchsten internationalen Standards für Operations- und Behandlungstechniken, des »State of the art«.

Alle wichtigen Infos auf einen Blick
Vaginalstraffung

Große Vaginalstraffung

OP Dauer
2,5 Stunden

Kombinationstermin möglich

Narkose
Vollnarkose

Operation
Stationär in der Klinik, Aufenthalt 2 Nächte

Vorbereitung vor dem Eingriff
10 Tage vor der OP EKG und Blutwerte für Anästhesie, komplette Intimrasur

Nachbehandlung
Kompressen Einlagen für 10-14 Tage

Schonzeit
Ca. eine Woche lang nach dem Eingriff schonen, 6 Wochen kein Sport (Radfahren, Joggen, Reiten etc.), kein Geschlechtsverkehr und keine Verwendung von Tampons

Kosten
8.800 Euro zzgl. Klinikkosten (Anästhesie und 2 Nächte stationärer Aufenthalt)

Kleine Vaginalstraffung, Eigenfettunterspritzung

OP Dauer
1,5 Stunden

Kombinationstermin möglich
1. Tag Beratung, 2. Tag Operation, 3. Tag Nachsorge 

Narkose
Lokalanästhesie

Operation
Ambulant im OP-Raum der Praxis

Vorbereitung vor dem Eingriff
Komplette Intimrasur, Einnahme von Antibiotikum und Schmerzmittel

Nachbehandlung
Kompressen Einlagen für 10-14 Tage

Schonzeit
Ca. eine Woche lang nach dem Eingriff schonen, 6 Wochen kein Sport (Radfahren, Joggen, Reiten etc.), kein Geschlechtsverkehr und keine Verwendung von Tampons

Kosten
2.900 Euro

Alle wichtigen Informationen
zur Vaginalstraffung

Gründe für eine Vaginalverengung

Warum Vaginalverengung?

Ziel und Ergebnis

Funktion und Anatomie

Mein Weg dorthin

Danach

Prinzip des Eingriffes (Scheiden OP)

Anatomisch gesehen ist die Scheide ein Schlauch und bildet das Pendent zum Penis. Ist der Scheidenschlauch zu weit, ist es chirurgisch möglich, ihn zu verengen. Die Verengung der Scheide durch Entnahme von Haut allein wäre aber nicht ausreichend, da Scheidenhaut sehr dehnbar ist , was sie letztlich ja auch für eine Geburt sein muss. Durch erneute Dehnung der Haut z.B. bei  Geschlechtsverkehr, wäre das Ergebnis  daher nicht von Dauer (aus diesem Grund funktionieren Laser, die vorgeben die  Vaginalhaut zu straffen, nicht wirklich!).

Wichtig ist es, dass die Muskulatur, die die Scheide umgibt (Beckenbodenmuskulatur) ebenso gestrafft wird, damit Druck von außen auf die Vagina ausgeübt werden kann und eine erneute Überdehnung der Vaginalhaut verhindert wird. Eine zusätzliche Aufpolsterung und Verdickung der Scheidenwand durch eigenes Fettgewebe verstärkt diesen Effekt.

Der Eingriff mit diesen 3 Schritten ermöglicht die optimale anatomische Grundlage für eine perfekte sexuelle Stimulation. Er stellt die Maximalvariante des medizinisch Machbaren dar und ist äußerst erfolgreich und effektiv. Wir sind stolz darauf sagen zu können, dass bislang jede Patientin mit dem Operationsergebnis hochzufrieden war.

Vagina im Querschnitt mit umliegender Beckenbodenmuskulatur (rot) und der Bindegewebsschicht (weiss) unterhalb der Vagina.

1. Verengung des Scheidenkanals.

Dies geschieht durch Entnahme von Vaginalhaut an der hinteren Scheidenwand. Bei sehr weiter Scheide und bei Harninkontinenz auch an der Vaginalvorderwand. Durch Straffung der Vaginalvorderwand wird gleichzeitig der Blasenboden angehoben und damit Inkontinenzbeschwerden behandelt.

Entfernung eines Segmentes an der Vaginalhinterwand und an der Vaginalvorderwand über die gesamte Vaginallänge (orange Markierung).

2. Straffung der Muskulatur und Faszien des Beckenbodens.

Dadurch erhält die Vagina von außen Druck, Stütze und Festigkeit. Sie wird wieder aufgerichtet, wie in jungen Jahren. Dies ist der entscheidende Schritt, der den Behandlungserfolg über lange Jahre sichert und einer erneuten Überdehnung der Vaginalhaut entgegenwirkt.

Verengung des Scheidenkanals, Straffen der Bindegewebsschicht (Faszie), Straffung der Beckenbodenmuskulatur, Unterfütterung mit Fettgewebe (gelb).

3. Aufpolsterung und Verdickung der Vaginalwand durch körpereigenes Fettgewebe.

Fettgewebe ist ein wunderbarer Füllstoff, der dazu geeignet ist, Volumen zu schaffen. Durch Einspritzen von körpereigenem Fettgewebe in die Vaginalwand wird die Vaginalwand verdickt und aufwattiert, ohne zusätzliche Schnitte und Narben.

Das Fettgewebe wird dazu am Oberschenkel (Außenseiten) oder an den Innenseiten der Knie entnommen, speziell aufbereitet und zirkulär im mittleren Vaginalabschnitt (dieser Abschnitt ist in der Vagina am sensibelsten) durch dünne Kanülen unter die Vaginalhaut eingegeben.

Die Dauer des Eingriffs beträgt ca. 2,5 Stunden und wird stationär in der Klinik durchgeführt. Der stationäre Aufenthalt beträgt 2 Nächte.

Vaginalverengung allein durch Eigenfettunterspritzung

Dies ist eine sehr elegante Methode, da hier eine Verengung der Vagina ohne Narben und Schnitte möglich ist. Allerdings ist hier der Grad der Vaginalverengung begrenzt. Es lässt sich mit der Eigenfettunterspritzung eine Verengung von ca. 20% erreichen.

Für Frauen, die noch keine Kinder geboren haben und sich eine verbesserte vaginale Stimulation wünschen, ist dies die Methode der Wahl!

Nach einer vaginalen Entbindung ist diese Therapie jedoch nicht sehr effektiv, da die Überdehnungen des Gewebes durch eine Geburt nicht ausreichend korrigiert wird und eine Verengung der Vagina von ca. 20% hier in der Regel nicht ausreicht, um eine spürbare Veränderung zu erzielen.

Dieser Eingriff kann in örtlicher Betäubung und ambulant durchgeführt werden. Eine größere Nachsorge ist nicht nötig. Geschlechtsverkehr ist nach 2 Wochen wieder erlaubt.

Querschnitt durch die Vagina

Vorher
Nachher

FAQ / Fragen und Antworten

Versicherung

Fäden, Nähte

Risiken

Ist der Vaginallaser eine Alternative?

Vaginalverengung allein durch Laser der Vaginalhaut?

Laser oder Skalpell?

Geburten

Periode

Schmerzen

Duschen, Wasser, Seifen

Geschlechtsverkehr

Sport

Wie viele Termine sind nötig?

Kosten & OP-Dauer

Behandlungserfolg

Die richtige Behandlung

Schwimmen

Rasieren

Arbeit

Finanzierung

Individuelle Information

4.9

Aus technischer Sicht muss ich zugeben, dass Doktor Gress Wunder vollbringt. Ich hatte wenig Hoffnung, aber er schafft es, alles zu rekonstruieren und ich kann mich jetzt sicher und schmerzfrei fühlen.

S

Sarah M. / 2024

…Ich hatte eine Vaginalstraffung und ich muss sagen, dieser Mann hat alle Probleme gelöst, die ich hatte. Ich habe keine Urininkontinenz mehr und alles ist perfekt! Ich hatte auch eine Schamlippenverkleinerung und ich kann nur sagen: PERFEKT! Dieser Mann ist wirklich ein Künstler! …Mehr

N

Nancy W. / 2024

Mir ist bekannt dass Herr Dr. Gress eine Koryphäe auf seinem Gebiet ist und meine sehr hohen Erwartungen wurden zu hundert Prozent erfüllt. Ich kann ihn und sein wahnsinnig freundliches Team uneingeschränkt weiterempfehlen!

Patientin / 2024

Gerne möchte ich mich bei Prof. Gress für seine großartige Arbeit bedanken. Er hat so grandios operiert, dass man es nicht glauben kann. Man fragt sich den ganzen Zeit, wie er das Bitteschön gemacht hat??? …Mehr

Patientin / 2022

„Pionier der weiblichen Intimchirurgie“

„Der Labien-Papst Deutschlands“

„Der Vagina-Picasso“

Prof. Gress persönlich

Willkommen

Wie finde ich den richtigen Arzt?

Die nächsten Schritte

Wie wird der Eingriff durchgeführt?

Die Zeit nach dem Eingriff

Risiken und mögliche Komplikationen

Bekannt
aus den Medien

Mitgliedschaften

Professor Gress ist Mitglied in den renommiertesten nationalen und internationalen Fachgesell­schaften für Plastische Chirurgie.

ASPS

American Society of Plastic Surgeons

DGPRÄC

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen

ISAPS

International Society of Aesthetic Plastic Surgery

IPRAS

International Confederation for Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery

Jetzt unverbindlich anfragen

Ein persönliches Gespräch schafft am schnellsten Klarheit. Der Kontakt mit Ihnen wird professionell und diskret behandelt!