KONTAKT +49 (0)89 24223922

Schamlippenkorrektur (Im Englischen
auch als Labiaplasty bekannt)

Der Begriff „Schamlippenkorrektur“ bezeichnet jede Veränderung der Form
und des Aussehens sowohl der inneren (kleinen) Schamlippen
als auch der äußeren (großen) Schamlippen

INFORMATIONEN ANFORDERN

Die Schamlippenkorrektur (engl. Labiaplasty) ist ein bedeutender Teil der Genitalchirurgie. Sie umfasst alle Veränderungen der Form und des Aussehens sowohl der inneren (Labia minora) als auch der äußeren Schamlippen (Labia maiora). Hierzu gehören zum Beispiel Korrektur, Straffung und Verkleinerung. Somit kann man die Schamlippenkorrektur auch zur Genitalästhetik zählen. Für die meisten Patientinnen ist hierbei wichtig, dass bei diesem ästhetischen Eingriff nur die Vulva (äußeres weibliches Genitale) betroffen ist und innere Teile, wie z. B. die Vagina unberührt bleiben.

Mit über 65% aller Eingriffe im weiblichen Intimbereich steht in unserer Klinik dabei die Verkleinerung der inneren Schamlippen (Schamlippenverkleinerung, Schamlippenreduktionsplastik) an oberster Stelle. Im Rahmen einer Schamlippenverkleinerung kann auch eine hervorstehende Klitoris (Klitorisprotrusion) mit korrigiert werden.

An zweiter Stelle steht die Formung der äußeren Schamlippen durch Straffung und Verkleinerung und / oder durch Modellierung durch körpereigenes Fettgewebe (Lipostructure).

 

Da die Anzahl an Eingriffen der Intimchirurgie von Kollegen/Chirurgen ohne ausreichende Erfahrung und Ausbildung zunimmt, wächst leider auch die Zahl von weniger gelungenen Ergebnissen und enttäuschten Patientinnen. Korrektureingriffe sind dann nötig, sofern diese überhaupt noch möglich sind. Dies wird als „Schamlippenrekonstruktion“ bezeichnet.

Zusammengefasst stehen folgende Behandlungen / Eingriffe unter dem Begriff „Schamlippenkorrektur“:

Ausführliche Informationen erhalten Sie unter den entsprechenden Kapiteln.

Wir laden Sie hiermit herzlich ein, uns bei Fragen und Interesse anzuschreiben, einen telefonischen Rückruftermin oder ein persönliches und ausführliches Beratungsgespräch in unserer plastisch-chirurgischen Praxis zu vereinbaren.

INFORMATIONEN ANFORDERN

 

Ablauf der Operation der Schamlippenkorrektur

Vor der Operation der Labiaplasty (Schamlippenkorrektur)

Vor der Labienkorrektur vereinbaren wir einen Termin zu einem ausführlichen Beratungsgespräch, an dem wir Ihnen auch das für Sie passende Medikament gegen Schmerzen und ein Antibiotikum verschreiben. Diese Medikamente nehmen Sie bitte nach unserer Anleitung wenige Stunden vor dem Eingriff/der Operation ein. Medikamente, die die Blutgerinnung beeinflussen (z.B. ASS, Aspirin, Marcumar etc.), sollten nach Absprache mit Ihrem Hausarzt für die Dauer von mindestens 10 Tagen vorher abgesetzt werden. Wie für die meisten Eingriffe der Intimchirurgie sollte die Vulva (gesamtes äußeres weibliches Genitale) auch bei der Schamlippenkorrektur im Genitalbereich/Intimbereich rasiert sein.

Da wir eine lokale Betäubung vornehmen, brauchen Sie nicht nüchtern zu sein, es sei denn, Sie wünschen eine Vollnarkose.
 

Nach der Operation der Schamlippenkorrektur

Unmittelbar nach dem Eingriff bleiben Sie ca. eine halbe Stunde in unserer Praxis, um sich auszuruhen und die Genitalregion / den Intimbereich zu kühlen. Nach einem Toilettengang und einem anschließenden Verbandswechsel können Sie nach Hause (oder ins Hotel) fahren.

Sie sollten sich ausruhen und keine weiten Strecken laufen müssen. Eine Begleitung wäre wünschenswert. Bitte beachten Sie, dass Sie nicht selbst mit dem Auto nach Hause fahren sollten.

In den ersten Stunden nach der Operation/Schamlippenkorrektur sollten Sie die Genitalregion/ den Intimbereich weiter kühlen und vorwiegend liegen. Am Folgetag wird ein Verbandswechsel in unserer Praxis durchgeführt. Sie bekommen Kompressen und Wundauflagen für die weiteren Tage mit.

Das Antibiotikum sollten Sie insgesamt ca. 4 Tage einnehmen, das Schmerzmittel nach Bedarf, mindestens jedoch bis zum zweiten postoperativen Tag. Ab dem dritten Tag können Sie wieder duschen, jedoch benutzen Sie dabei bitte keine scharfe Seife (für 7 Tage).

Die Nähte bestehen aus selbstauflösenden Fäden und brauchen nicht gezogen zu werden. Allerdings können sie nach einigen Tagen zu jucken beginnen. In diesem Fall können Sie auf die Wunde eine sterile Wundsalbe (z.B. Bepanthen) auftragen, die den Juckreiz lindert, oder die Fäden ab dem 12. Tag nach der Schamlippenkorrektur entfernen lassen (bei uns oder bei Ihrem Gynäkologen oder Hausarzt).

Häufige Fragen zur Labienkorrektur

Wie lange dauert der Eingriff und welche Kosten sind damit verbunden?
Die Kosten hängen vom Umfang und dem damit verbundenen zeitlichen Aufwand zusammen. Die komplette Schamlippenverkleinerung (Verkleinerung der inneren Schamlippen) über die gesamte Länge, also des Klitorismantels, oberhalb und unterhalb der Klitoris hat eine Dauer von circa zwei Stunden und kostet 3100 Euro. Ist die Korrektur einer Klitorisprotrusion zusätzlich erforderlich, liegen die Kosten bei 3800 Euro. Eine Verkleinerung der inneren (kleinen) Schamlippen ausschließlich unterhalb der Klitoris dauert ca. eine Stunde. Die Kosten hierfür betragen ca. 1900 Euro. Der Preis für die alleinige Verkleinerung der äußeren Schamlippen beträgt 2800 Euro, der Eingriff dauert ca. eineinhalb Stunden.

Gern erarbeiten wir mit unserem Partner MEDIPAY die für Sie optimale Finanzierung. Bei einer Beckenbodenstraffung kommen die Kosten für den Anästhesisten und die Unterbringung in der Klinik hinzu.

In welcher Phase meines Zyklus sollte ich den Eingriff planen?
Ihre Zyklusphase spielt für den Eingriff keine Rolle, d.h. die Operation kann auch während der „Tage“ stattfinden. Sie sollten jedoch nach dem chirurgischen Eingriff 6 Wochen lang kein Tampon benutzen, sondern eine Binde verwenden.

Sind Risiken und Komplikationen mit dem Eingriff / mit der Operation verbunden?
Es sind keine ernsthaften Risiken und Komplikationen mit einer Schamlippenkorrektur / Schamlippenverkleinerung verbunden. Sie müssen mit Schwellung und einem leichten Bluterguss im Bereich der Vulva (Begriff für gesamte weibliche äußere Genitalien) rechnen. In der Regel ist beides nach wenigen Tagen zu einem großen Anteil abgeklungen.

Gibt es Gefühlseinschränkungen?
Nach einer Schamlippenverkleinerung / Schamlippenkorrektur ist entlang des Narbenverlaufes ein geringes Pelzigkeitsgefühl möglich, das sich bald zurückbildet. Gefühlsstörungen in der Klitoris und sexuelle Empfindungsstörungen sind nicht zu erwarten, da die Nerven, die die Klitoris versorgen, nicht über die Haut der Labia, sondern in der Tiefe über das Schambein geleitet werden.

Werde ich nach einer Schamlippenkorrektur starke Schmerzen haben?
In der Regel ist die erste Nacht nach einer Schamlippenverkleinerung / Schamlippenkorrektur mit einem Brennen und einem Schmerzgefühl unterschiedlicher Ausprägung verbunden. Dies lässt aber bereits am Folgetag des Eingriffes deutlich nach oder wird bereits vollständig verschwunden sein. Sie werden zudem ausreichend mit Schmerzmitteln versorgt, so dass die Schmerzen in der Regel für die Patientinnen - vor allem im Hinblick auf das ästhetische Resultat - erträglich sind.
Schmerzen beim Geschlechtsverkehr konnten wir noch nicht beobachtet. Dies ist auch kaum vorstellbar, da der Narbenverlauf außerhalb der „Reibungszone“ verläuft. Auch ist in der medizinischen Literatur unseres Wissens keine derartige dauerhafte Komplikation beschrieben.

Wann ist das endgültige Ergebnis der Schamlippenkorrektur sichtbar?
Ca. 80% der Schwellung ist nach ca. 6 Wochen abgeklungen. Der Rest dieser nunmehr kaum sichtbaren Schwellung vergeht relativ langsam und kann bis zu einem halben Jahr dauern.

Wann darf ich nach dem chirurgischen Eingriff Sport treiben?
Vermeiden Sie bitte mechanische Belastung für 6 Wochen, d.h. Sportarten wie Reiten, Radfahren und Joggen sollten Sie in dieser Zeit nicht ausüben.

Ab wann darf ich nach einer Schamlippenkorrektur wieder sexuell aktiv werden?
Nach einer Schamlippenkorrektur / Schamlippenverkleinerung sollten Sie mindestens 6 Wochen warten, bis Sie wieder Geschlechtsverkehr haben. Die Wunden sind zwar bereits verschlossen, aber zu Beginn noch nicht sehr stabil. Mechanische Belastung innerhalb der 6 Wochen könnte die Wunden wieder aufreißen.
Bei einer alleinigen Volumenauffüllung durch Eigenfett ist Geschlechtsverkehr bereits nach 2 Wochen erlaubt.

INFORMATIONEN ANFORDERN


zurück

Bewertung wird geladen...
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in München
Prof. hc. Dr. Stefan Gress
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in München auf jameda